Fragen und Antworten zur Impfpflicht

Veröffentlicht am 08.03.2022 in Veranstaltungen

Liebe Genossinnen und Genossen,

fünf Vorschläge für oder gegen eine allgemeine Corona-Impfpflicht liegen inzwischen auf dem Tisch. Von einer gestaffelten Impfpflicht bis zur Impfpflicht ab 50 Jahren – die Abgeordneten im Bundestag haben fraktionsübergreifend verschiedene Gesetzesentwürfe ausgearbeitet.

Wir freuen uns auf diese wichtige Diskussion, die wir gerne auch in der aktuellen Situation mit euch führen wollen, bevor der Bundestag noch in diesem Monat in die konkreten Beratungen einsteigt. Um Unsicherheiten zu beseitigen und euch Argumente an die Hand zu geben, haben wir Heike Baehrens, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Bundestag, eingeladen. Sie steht für eure Fragen bereit und informiert uns über den aktuellen Stand der Debatte.

INFORMATIONSVERANSTALTUNG
ZUR CORONA-IMPFPFLICHT


Dienstag, 08. März 2022, 20:00 Uhr

Mit:
Heike Baehrens, MdB (Gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Bundestag)
Andreas Stoch, MdL (Landes- und Fraktionsvorsitzender
Sascha Binder, MdL (Generalsekretär)

Heike Baehrens hat gemeinsam mit sechs weiteren Bundestagsabgeordneten von SPD, Grünen und FDP den Gruppenantrag initiiert, der eine allgemeine Impfpflicht ab 18 Jahren vorsieht. Zudem findet ihr hier den vollständigen Gesetzesentwurf.
 
Neben dem Gesetzentwurf für eine allgemeine Impfpflicht ab 18, sind SPD-Bundestagsabgeordnete am Entwurf für eine verpflichtende Impfung ab 50 Jahren beteiligt.

Alle Mitglieder haben die Einwahldaten per Mail erhalten.
Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Eure
SPD Baden-Württemberg

 
 

Homepage SPD Landesverband

Termine

Alle Termine öffnen.

16.12.2022, 19:00 Uhr Weihnachtsfeier KV Ortenau und Jusos Ortenau

17.12.2022, 14:30 Uhr Adventskaffee der AG Sozialdemokratischer Frauen in der Ortenau

19.12.2022, 18:30 Uhr Montagsrunde online

21.12.2022, 19:30 Uhr Gemeinderatsitzung der Stadt Rheinau

Terminkalender

Suchen

30.11.2022 19:55 Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus
Besserer Schutz für Jüdinnen und Juden Sebastian Hartmann, innenpolitscher Sprecher;Simona Koß, zuständige Berichterstatterin: Heute wurde die von Nancy Faeser vorgelegte Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben (NASAS) vom Kabinett verabschiedet. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das ausdrücklich. „Allen zivilgesellschaftlichen und politischen Bemühungen zum Trotz nimmt der Antisemitismus in Deutschland zu. Insbesondere während der Coronapandemie haben antijüdische… Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus weiterlesen

30.11.2022 19:44 Achim Post zu EU/Ungarn
Orban-Regierung muss jetzt dringend und deutlich nacharbeiten Im Streit über demokratische Standards will die EU-Kommission für Ungarn vorgesehene 13 Milliarden Euro vorerst nicht auszahlen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht die Orban-Regierung jetzt in der Pflicht. „Es ist zu begrüßen, dass die EU-Kommission gegenüber der ungarischen Regierung konsequent bleibt. Voraussetzung für eine Entsperrung der EU-Gelder an Ungarn… Achim Post zu EU/Ungarn weiterlesen

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

Ein Service von websozis.info